SpendenCARD – Spendengutscheine für Geschäftspartner

Geschäftsbeziehungen stärken und dabei Gutes tun

Soziale Verantwortung (sog. Corporate Social Responsibility) zu zeigen wird auch für Unternehmen ein zunehmend wichtigeres Thema. Durch soziale Maßnahmen stärken Unternehmen die eigene Marke und das Image – nach innen und außen. Im Hinblick auf externe Beziehungen zu Dienstleistern, Handelspartnern oder Vertriebsmultiplikatoren gibt die Übernahme von sozialer Verantwortung ein positives Bild nach außen hin ab. Einen umso besseren Eindruck schindet das Unternehmen, wenn die Geschäftspartner in den Schenkungsprozess direkt integriert sind.

Unsere Lösung: die SpendenCARD, eine flexible Spendenkarte für Geschäftspartner. Mit der SpendenCARD binden Sie Ihre Vertriebs- und Geschäftspartner direkt in den Spendenvorgang ein. Sie stellen den Spendenbetrag und Ihr Partner entscheidet, welcher der über 1.000 renommierten Spenden-Partner das Geld zugutekommt. So stärken Sie die Beziehung zu Ihren Vertriebs- und Geschäftspartnern, indem Sie gemeinsam etwas Gutes tun.

SpendenCARD1

Die zentralen CARD-Merkmale:

  • Wiederaufladbare Spendenkarte (Wert und Zeitpunkte frei wählbar)
  • Spendenguthaben universell einsetzbar bei renommierten Organisationen
  • Aufteilungs-Funktion
  • Karte und Einlöse-Portal individualisierbar auf Corporate Design Ihres Unternehmens
  • Spendenbeleg-Option inklusive
  • Bequem online einlösbar

Vorteile für Ihre Geschäftspartner:

Positive Positionierung als Spender im eigenen, sozialen Umfeld
Individuelle Spendenkarte im praktischen Scheckkartenformat für den Geldbeutel – jederzeit griffbereit
Freie Auswahl aus über 1.000 Spenden-Projekten in 130 Ländern von vertrauenswürdigen Partnern wie PETA, Deutsche Welthungerhilfe oder Deutsches Rotes Kreuz
Unbedenklich in der Annahme, da Spendenwert kein Vermögensvorteil ist und damit nicht unter Firmen-Vorgaben für Geschenke fällt
Mehr emotionaler Bezug in der Geschäftsbeziehung

Vorteile für Ihr Unternehmen:

Unternehmensimage fördern intern und extern durch seriöse Partner im Spenden-Portfolio
Auf Wunsch sind Spendenbelege für Ihr Unternehmen verfügbar

 

Einlöse-Portal kann als multimediale Kommunikationsplattform für aktuelle Unternehmensmeldungen an Vertriebspartner genutzt werden
Kein administrativer Mehraufwand für Sie: BONAGO übernimmt die komplette Abwicklung – von der Gestaltung über die Aufladung bis hin zur Einlösung
Mehr nachhaltige Bindung von Geschäftspartnern

Unser Experten-Tipp für Sie

Große Kommunikationsoffensiven rund um Weihnachten von zahlreichen Spendenorganisationen, große Medienanstalten, die bei Naturkatastrophen zum Spenden aufrufen, Prominente, die Stiftungen gründen um mit ihrer Popularität bestimmte Zielgruppen zu unterstützen – die Bandbreite an Spenden-Themen scheint unerschöpflich. Doch was bewirken diese Maßnahmen? Wie viel generieren die Aufrufenden?
Der Deutsche Spendenrat schaut sich diese und weitere Fragen an und veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der GfK die jährliche Studie “Bilanz des Handelns”. Laut der aktuellen Studie wurden 2013 13 Prozent mehr gespendet als 2012 – und das ergibt eine Spendensumme von 4,7 Mrd. EUR. Gleichzeitig stieg die Anzahl der Spender um knapp vier Prozent und die durchschnittliche Spendenhöhe auf 33 EUR.
Es lohnt sich also darüber nachzudenken, das eigene Unternehmen im Sinne einer Corporate Social Responsibility zu positionieren und das Thema Spenden in die eigene Strategie zur Bindung von Geschäftspartnern aufzunehmen.

Gerne beraten wir Sie kompetent und mit Leidenschaft, um gemeinsam mit Ihnen die beste Belohnungslösung für Ihre Geschäftspartner zu entwickeln. Interessiert? Kontaktieren Sie unseren Branchenexperten, um nähere Details zu diesen Lösungen zu erfahren:

Wichtige Fragen und Antworten zur Spendenkarte

In welcher Höhe dürfen Unternehmen jährlich spenden?

In Deutschland können Unternehmen laut §10 EStG die Spende bis zu einer festgesetzten Höchstgrenze vom Gewinn absetzen. Spenden für steuerbegünstigte Zwecke werden bis zur Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte als Sonderausgaben anerkannt; alternativ kann der Höchstbetrag auch mit vier Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter berechnet werden.

Erhält mein Unternehmen einen Beleg über die Spende?

Auf der Rechnung, die BONAGO an Sie stellt, ist vermerkt, dass BONAGO den Spendenbetrag an den Spenden-Partner in voller Höhe weiterleitet. Dies ist als Nachweis ausreichend.

Welche Vorteile bietet die SpendenCARD/BON Ihrem Unternehmen gegenüber anderen Incentives?

Die SpendenCARD ist das ideale Geschenk für Ihre Mitarbeiter und Geschäftspartner.

  1. Die SpendenCARD fällt im Allgemeinen nicht unter den Verhaltenskodex, da keine persönliche Bereicherung erfolgt.
  2. SpendenCARD fallen auch bei höheren Werten nicht unter die Versteuerung des geldwerten Vorteils. Da der Beschenkte das Geld nicht für sich verwenden kann, hat er keinen geldwerten Vorteil. Die 44-EUR-Sachbezugsregelung bleibt somit unberührt. Das Unternehmen hat daher die Möglichkeit seinen Arbeitnehmer zusätzlich zu den 44 EUR/40 EUR eine SpendenCARD zu schenken.