Bonus zum Gehalt

Dollar5

 

Nicht immer sind Lohn- und Gehaltsanteile, die man vom Arbeitgeber erhält, lohnsteuerpflichtig. So gibt es Gehaltzugaben, die steuerfrei sind und damit auch bei der Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge nicht berührt werden.

Gehaltszugaben sind per Gesetz bis zu einem bestimmten Wert steuerfrei. Das ist der sogenannte Freibetrag für steuerfreie Sachzugaben, welcher bei 44 EUR pro Monat liegt (der steuerfreie Sachbezug wird ab dem 01.01.2022 auf 50 Euro pro Monat erhöht). Geldprämien sind zu versteuern, weshalb Zugaben in Form von Gutscheinen alternativ eingesetzt werden können. Neben den monatlichen 44 EUR (der steuerfreie Sachbezug wird ab dem 01.01.2022 auf 50 Euro pro Monat erhöht) gibt es noch weitere Möglichkeiten, Mitarbeitern zusätzliche Belohnungen zukommen zu lassen. So können 60 EUR für persönliche Anlässe zugegeben werden. Das sind Anlässe wie Geburtstag, Hochzeit oder die Geburt eines Kindes. Dieser Bonus zum Gehalt ist bis zu dreimal im Jahr möglich.

In unserer Übersicht haben wir für Sie die unterschiedlichen Anlässe zusammengestellt:

 

Zuschusstabelle

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mitarbeitervorteile: Alles Wissenswerte

Mitarbeitervorteile haben sich als Instrumente zur Gewinnung, Motivation und Bindung von qualifiziertem Personal sowie zur Verbesserung des Arbeitgeberimages bewährt. Sie sind vielseitig gestaltbar und zeichnen eine attraktive Unternehmenskultur aus. Dazu gehören zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und das Home Office.