LinkedIn Marketing – Alles Wissenswerte

Inhalt:

LinkedIn Marketing – Alles Wissenswerte

Inhaltsverzeichnis

Klicken Sie auf einen der Punkte, um direkt zu dem
entsprechenden Abschnitt zu springen.

Was ist LinkedIn?

Das US-amerikanische Netzwerk mit dem Fokus auf Beruf und Karriere fungiert primär als Kontaktplattform, um B2B Kontakte zu knüpfen. Im Gegensatz zu anderen Plattformen wie Facebook oder Instagram, ist LinkedIn das weltweit größte soziale Netzwerk mit dem Schwerpunkt auf Karriere und Beruf. Das Netzwerk kann ideal genutzt werden, um das persönliche Netzwerk zu erweitern, mit alten Kollegen weiterhin in Kontakt zu bleiben oder um neue Jobmöglichkeiten zu erhalten. Die Vielfältigkeit von LinkedIn und die unterschiedlichen Nutzungsmotive machen die Plattform so einzigartig und erfolgreich.

Warum LinkedIn Marketing?

Mit einer weltweiten Nutzerzahl von über 706 Millionen Menschen ist die Kommunikationsplattform für Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Allein im deutschsprachigen Raum verzeichnet die Plattform im Vergleich zum Jahr 2018 einen Anstieg von zwei Millionen Mitgliedern, womit sich die Nutzerzahlen der Regionen Deutschland, Österreich und der Schweiz auf momentan 15 Millionen Mitglieder belaufen

Besonders für Unternehmen ist die Plattform wesentlich, um zu networken und neue Kontakte zu knüpfen. Bereits 50 Millionen Marken und Unternehmen etablieren sich online auf der Plattform. Zudem zählt LinkedIn zu den 20 weltweit am häufigsten besuchten Webseiten mit dem Potential, eine hohe Reichweite ansprechen zu können. Online können Unternehmen nicht

nur ihr Netzwerk ausbauen, sondern auch neue Mitarbeiter rekrutieren und mit anderen Unternehmen in Kontakt treten sowie die Branchenereignisse beobachten. Laut der 2018 durchgeführten B2B Buyers Survey ist das

Netzwerk ganz vorne, wenn es um die Beeinflussung der B2B-Kaufentscheidungen geht. Auch bei der Leadgenerierung ist LinkedIn die führende soziale Plattform, die mehr als 80% der Leads generiert. Um dies zu erreichen, ist eine online Marketing Strategie auf LinkedIn unumgänglich.

B2B LinkedIn

Auch auf LinkedIn können Unternehmen online Marketingstrategien anwenden, um erfolgreich zu sein und eine größere Reichweite zu erzielen. Die Anzahl der Kontakte ist beim LinkedIn Marketing von hoher Relevanz, um ein erfolgreiches online Marketing zu erzielen. Unternehmen können Ihre Mitarbeiter auffordern, online aktiver zu werden und diese als Fundament Ihres Netzwerks nutzen. Hierbei können LinkedIn Schulungen für die Mitarbeiter sehr von Vorteil sein, da die Wichtigkeit des professionellen Umgangs mit der Seite nicht für alle erkennbar ist. Wichtig für eine B2B LinkedIn Marketing Strategie sind folgende Punkte:

Content:

Einen wichtigen Teil der B2B LinkedIn Marketing Strategie bildet der Content. Dieser sollte kontinuierlich gepostet werden, nur aus relevanten Inhalten bestehen und Bilder sowie Videos integrieren, um das Engagement zu erhöhen. Das Branchengeschehen muss stehts beachtet werden, um Veränderungen zu erkennen und den Content anpassen zu können.

LinkedIn Gruppen:

Das Netzwerk eignet sich auch ideal, um in Gruppen zu interagieren, die Experten, Marken und Unternehmen einer Branche vereint. Es können auch eigene Gruppen gegründet werden, um Nischen-Gruppen aufzubauen, die kleinere Themenbereiche umfassen.

LinkedIn Ads

Ein wichtiger Teil von LinkedIn sind die Werbemöglichkeiten, die die Plattform für jedes Unternehmen bietet und sollten in jede LinkedIn Marketing Strategie miteinbezogen werden. Da das Netzwerk über sehr stabile und tiefgehende Benutzerdaten verfügt, bietet es Vorteile, um erweiterte Zielgruppenoptionen wie Jobbezeichnungen, Tätigkeitsbereiche und Branchen einzugrenzen. Um die richtige Zielgruppe anzusprechen, gibt es auf LinkedIn unterschiedliche Werbemöglichkeiten über Anzeigeformate wie Selbstbedienungs-Anzeigen, Partnerprogramme und andere Optionen.

  • LinkedIn-Selbstbedienungs-Anzeigen

Der Kampagnen-Manager unterstützt bei der Kampagnenplanung und hilft dabei, die richtige Zielgruppe anzusprechen indem Tätigkeitsbereich, Karrierestufe und Branche der Nutzer angezeigt werden, die die Anzeige anklicken.

  • Sponsored Content

Diese Beiträge ermöglichen es, Posts auf Ihrer Unternehmensseite mit einer bestimmten Zielgruppe auf LinkedIn zu teilen. Hierbei können Firmennachrichten, Promotions, Branchenartikel, SlideShare-Präsentationen, Vimeo- und YouTube Videos verbreitet werden. Ideal eignet sich der Sponsored Content, wenn sich der Content auf eine kurze Zeit beschränkt wie bei einem Sonderangebot. Dies führt zur Steigerung der Reichweite von gezielten Inhalten und mehr Followern, was essenziell für ein gutes online Marketing ist.

  • Textanzeigen

Bei diesem Format kann mit Hilfe von Textanzeigen der Traffic auf der LinkedIn-Unternehmensseite oder auf der Webseite gesteigert werden. Diese Option ist zwar nur für den Desktop-Computer anwendbar, ermöglicht allerdings, eine ansprechende Überschrift, eine Beschreibung und ein auffallendes Bild in diversen Anzeigenformation zu präsentieren. Das Budget kann hierbei selbst festgelegt, Zielgruppen sehr detailliert gefiltert und Konversationen verfolgt werden. Zudem ist dies eine schnelle und einfache Einstiegsmöglichkeiten für Ads auf LinkedIn.

  • Sponsored InMail

Mit dieser Funktion können Unternehmen personalisierte Nachrichten und Einladungen über den LinkedIn-Mail-Client LinkedIn Messenger an ausgewählte Nutzer senden. Diese Methode ist sehr effektiv, um persönliche Ansprachen zu setzen, bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten und die Konversationsrate zu erhöhen.

Die besten Unternehmen auf LinkedIn 2019

Jährlich analysiert LinkedIn anhand anonymisierter Aktionen der LinkedIn Mitglieder in Deutschland, welche Unternehmen die „Top Companies“ sind. Untersucht werden hierbei vier zentrale Bereiche: Interesse am Unternehmen, Interaktion mit den Mitarbeitern des Unternehmens, Nachfrage nach den Jobangeboten und die Mitarbeiterbindung. Im Jahr 2019 waren die Firmen SAP, Daimler und Siemens die Top drei der Unternehmen, in denen Deutschland arbeiten möchte. Diese Platzierung hängt mit dem LinkedIn Auftreten der einzelnen Unternehmen zusammen, die ersichtlich viel Wert auf eine ausgereifte und gut funktionierende LinkedIn Marketing Strategie legen.

 

Quellen:

https://www.futurebiz.de/artikel/linkedin-statistiken/

https://business.linkedin.com/marketing-solutions/blog/linkedin-b2b-marketing/2016/get-proof–the-case-for-b2b-marketing-on-linkedin–infographic-

https://www.linkedin.com/pulse/top-companies-2019-wo-deutschland-jetzt-arbeiten-sara-weber/?originalSubdomain=de

Fallstudien, aktuelle Artikel und vieles mehr:

Das könnte Sie noch interessieren





AutorIn:

Sebastian Dieser

Seit 2013 ist Sebastian Dieser Teil von BONAGO – als Spezialist für redaktionelle Arbeit im Bereich Marketing. Zu seinen Kerngebieten gehören die Neukundengewinnung, Kundenbindung und Consumer Promotions. Als Marketing-Enthusiast ist er im ständigen Austausch mit Branchenkollegen, meist auf Messen wie der dmexco oder auf Marketing-Foren, stets auf der Suche nach dem neuesten Trend. Seine Begeisterung über etwaige Marketingtools und Incentives kann er kaum zurückhalten, sodass er schon den ein oder andere Kollegen überredet hat, seinen Lieblingsincentive - den Fotoshootinggutschein – mit ihm einzulösen.