Linksammlung für HR im Juli

Spannende HR-Trends für 2018, wertvolle Informationen zu Themen wie „Digitalisierung ist HR-Thema Nr. 1“ oder „Wie Scrum Autonomie fördert“. Im Juli gibt es einige Themen und Trends, die uns in Erinnerung bleiben werden. Wir zeigen hier einige der interessantesten Links mit Mehrwert auf.

Welch hohen Stellenwert die Digitalisierung auch im HR einnimmt, ist den Führungskräften internationaler Großunternehmen uneingeschränkt klar. Die Umsetzung hingegen bereitet eher Probleme – die Hälfte der Unternehmen sehen gravierende Mängel bei der Einführung.

 

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, von zuhause aus zu arbeiten, verbinden viele mit dem Arbeitsplatz der Zukunft. Aber auch die Einbeziehung und Mitbestimmung der Mitarbeiter gehören dazu, etwa indem sie auf eigene Budgets über Kreditkarten zugreifen können.

 

Wenn es Spannungen unter Teammitgliedern gibt, leidet die Produktivität. Teambuilding-Maßnahmen sind deshalb ein gerne genutztes Instrument in der Personalentwicklung. Wie Teambildung wirksam umgesetzt werden kann und welche Maßnahmen helfen, um die Teammitglieder zu motivieren.

 

 

Das Interesse an Influencer-Marketing hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Mittlerweile ist es aus dem Marketingmix nicht mehr wegzudenken. Wie geeignet ist es fürs Recruiting? Wir werfen einen Blick hinter den Trend.

 

 

Die Entwickler von Scrum legen großen Wert darauf, dass das im Scrum Guide definierte Rahmenwerk exakt so umgesetzt wird, wie es dort beschrieben wird. Trotz allem begegnen mir immer wieder Menschen, die der Ansicht sind, dass Scrum ja nur „allgemeine Richtlinien“ enthalte.

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: