Mit mehr Vertrauen zu mehr Umsatz

Inhalt:

Mit mehr Vertrauen zu mehr Umsatz

Inhaltsverzeichnis

Klicken Sie auf einen der Punkte, um direkt zu dem
entsprechenden Abschnitt zu springen.

Mit dem Vertrauen in einen Online-Shop steht und fällt der Erfolg: nur wenn ein Besucher dem Online-Shop vertraut, kauft er dort auch ein. Online-Shops, die kein Vertrauen erwecken, können auf Dauer nicht erfolgreich sein – zu einfach ist es für einen Online-Shopper, sich einen anderen Shop zu suchen, bei dem er darauf vertraut, dass die Ware auch tatsächlich wie beschrieben eintrifft.

Entsprechend wird die fehlende Vertrauenswürdigkeit von 21 % der Internetnutzer als Grund für einen Kaufabbruch angegeben (Quelle: trbo, statista 2016).
Mit dem Vertrauen in einen Online-Shop steht und fällt der Erfolg: nur wenn ein Besucher dem Online-Shop vertraut, kauft er dort auch ein. Das bedeutet für Sie: Ihre Konversionsrate steigt. Vertrauen ist allerdings immer subjektiv – wie helfen Sie also Ihrem Kunden, Ihnen zu vertrauen?

Kurz und visuell zusammengefasst
in unserer Infografik.

Haben Sie Fragen?
Wir stehen Ihnen gerne jederzeit für ein persönliches
Gespräche zur Verfügung!

Infografik ansehen

 

1. Erreichbarkeit & Kundenservice

Im Gegensatz zum Verkauf in einem Ladengeschäft fehlt in einem Online-Shop die direkte, persönliche Beratung. Besonders bei erklärungsintensiven Produkten sollten Sie aber sicherstellen, dass Ihre Kunden auf Fragen zum Produkt nicht warten müssen und trotzdem individuell beraten werden.
Bieten Sie dafür mehrere Kontaktmöglichkeiten an und melden Sie sich entsprechend zeitnah zurück. Telefon und E-Mail sollten Sie auf jeden Fall als Kommunikationskanäle anbieten. Bei Produkten, bei denen Kaufentscheidungen schnell getroffen werden, kann auch ein Live-Chat sehr hilfreich sind. Denn mit dem Gefühl, dass sich jemand kümmert, entsteht Vertrauen.

2. Design & Rechtschreibung

Was für ein Ladenlokal Sauberkeit, eine ansprechende Gestaltung und ein gelungenes Licht- und Beschallungskonzept sind, sind für Ihren Online-Shop Design und Texte: Zeigen Sie mit einem professionellen Auftritt, dass Sie auf Qualität und Sorgsamkeit großen Wert legen.
Ihr Shop-Design sollte zu Ihrer Branche, Ihren Produkten und Ihrer Kundschaft passen – generell zahlt sich hier ein zurückhaltendes Layout aus. Und auch für Ihre Texte gilt: sie sind die Visitenkarte Ihres Shops. Sind die Texte holprig oder mit Tipp- und Rechtschreibfehlern gespickt, wirkt sich das sehr schnell negativ auf das Vertrauen in Ihren Shop aus.

3. Datensicherheit durch SSL-Verschlüsselung

Je nach Zahlungsart muss bei der Übertragung der Zahlungsinformationen eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut werden. Die SSL-Verschlüsselung muss dabei auch für den Käufer ersichtlich sein, z. B. durch das Schloss-Symbol in der Browser-Leiste.

4. Gütesiegel & Sicherheit

Ein Gütesiegel zeigt, dass Ihr Shop durch einen Drittanbieter umfassend geprüft wurde. Wenn dabei noch ein entsprechender Schutz gegen Ausfälle gegeben wird, minimieren Sie für Ihren potenziellen Käufer das finanzielle Risiko – und maximieren damit die Chance, dass die Transaktion zum Abschluss kommt.

5. Kundenbewertungen & Social Proof

Bekanntheit und ein guter Ruf in der eigenen Zielgruppe erzeugen Vertrauen. Denn eine gute Reputation wird nur durch ein konstantes, gutes Verhalten des Shops aufgebaut – und dann auch für den nächsten Einkauf erwartet.
Werden keine Probleme beim Kauf erwartet, steigt die Wahrscheinlichkeit des Kaufabschlusses.
Am effektivsten stellen Sie Ihre Reputation in Form von Kundenbewertungen dar. Neue Shopbesucher werden durch die Erfahrungen anderer Käufer darin bestätigt, in Ihrem Shop gut aufgehoben zu sein – was die Kaufwahrscheinlichkeit deutlich steigert.


 

Britta Kristin Böhle ist Marketing Managerin bei Trusted Shops. Sie veröffentlicht regelmäßig Artikel zu SEO und SEA in den    Trusted Shops Medien sowie in der INTERNET WORLD Business oder etailment. Davor war sie mehrere Jahre in einer E-Commerce-   Agentur tätig und hat Online-Shops aus unterschiedlichen Branchen hinsichtlich ganzheitlicher Online-Marketing-Strategien beraten. Ihr Studium in International Business an der Universität Paderborn hat sie mit einem Master abgeschlossen.

Quelle: https://business.trustedshops.de

Fallstudien, aktuelle Artikel und vieles mehr:

Das könnte Sie noch interessieren





AutorIn:

Sebastian Dieser

Seit 2013 ist Sebastian Dieser Teil von BONAGO – als Spezialist für redaktionelle Arbeit im Bereich Marketing. Zu seinen Kerngebieten gehören die Neukundengewinnung, Kundenbindung und Consumer Promotions. Als Marketing-Enthusiast ist er im ständigen Austausch mit Branchenkollegen, meist auf Messen wie der dmexco oder auf Marketing-Foren, stets auf der Suche nach dem neuesten Trend. Seine Begeisterung über etwaige Marketingtools und Incentives kann er kaum zurückhalten, sodass er schon den ein oder andere Kollegen überredet hat, seinen Lieblingsincentive - den Fotoshootinggutschein – mit ihm einzulösen.