Alles Wissenswerte zum Thema: Weihnachten als perfekter Anlass, um Kunden zu danken


 Inhaltsverzeichnis

Welche Weihnachtsgeschenke für Kunden?

Tipp 1: Gutscheine als Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner

Tipp 2: Kundengewinnung an Weihnachten mithilfe von Gutscheinen

Tipp 3: Kundenrückgewinnung mit Premium-Gutscheinen


Sichern Sie sich Ihre kostenlose Zusammenfassung zum Thema:

Weihnachten als perfekter Anlass, um Kunden zu danken


Die Feiertage um das Weihnachtsfest sind für alle Unternehmen eine hervorragende Gelegenheit, die Kundenbindung zu stärken und sich auch mal jenseits der Dankesfloskel in der E-Mail-Signatur für Aufträge, Umsätze und die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Und jedes Jahr wieder die bekannte, schwere Entscheidung: Was sind die richtigen Weihnachtsgeschenke für meine Kunden?

Welche Weihnachtsgeschenke für die Kunden?

Das ist die Gretchenfrage in jedem Unternehmen, die sich spätestens dann stellt, wenn die ersten Schokoladenweihnachtsmänner in den Geschäften auftauchen. Dabei haben die meisten Firmen zurecht hohe Ansprüche an die Auswahl ihrer Kundengeschenke. Sie sollen passen und wirklich sinnvoll sein, damit sie nicht direkt mit dem Büromüll entsorgt werden. Sie sollen etwas Besonderes sein, mit dem das Unternehmen im Gespräch bleibt. Der „Hast-du-schon-gehört“-Faktor darf nicht unterschätzt werden. Mit einem besonderen Weihnachtsgruß macht ein Unternehmen die beste Werbung für sich und daher sollte das Geschenk auch eine positive Note mit sich bringen. Es ist ein schmaler Grat, ein Präsent zu finden, mit dem der Kunde tatsächlich etwas anfangen kann, das individuell für ihn ausgewählt zu sein scheint und auch noch in das Budget passt.

Gutscheine als Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner

Die größte Herausforderung bei der Auswahl von Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner ist die Anonymität. Während man für die eigene Familie meist schnell etwas Persönliches findet, fällt es bei geschäftlichen Kontakten umso schwerer. Beispielsweise ist meist nicht bekannt, ob der Businesspartner lieber roten oder weißen Wein genießen möchte. Meist ist nicht geläufig, ob der Geschäftskontakt Familie hat, wo er gerne einkauft und wie er seine Freizeit verbringt. Daher ist ein Gutschein oft eine gute Gelegenheit, um einen Weihnachtsgruß zu senden, über den sich der Empfänger tatsächlich freut. Die Auswahl des Gutscheins allein zeigt, dass das Unternehmen sich Gedanken gemacht hat. Dabei kommen ganz verschiedene Gutscheinlösungen in Betracht.

Gutscheine zur Kundenbindung an Weihnachten

  • Der Universalgutschein, bei dem sich der Kunde seinen präferierten Einzelhändler selbst auswählen kann.
  • Der Tannenbaumgutschein, mit dem sich der Kunde seinen gewünschten Weihnachtsbaum direkt ins Wohnzimmer bestellen kann.
  • Der Restaurantgutschein, bei dem der Kunde mit der 2for1-Funktion auch die Familie oder Freunde überraschen kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gutscheine als Weihnachtsgeschenke

Laut Umfrage zählen Gutscheine zu den Spitzenreitern im Geschenke-Ranking!


Kundengewinnung an Weihnachten mithilfe von Gutscheinen

Die Consumer Promotion ist ein wichtiges Instrument, um die Weihnachtszeit nicht nur für die Festigung bestehender Kontakte zu nutzen, sondern auch neue Kunden für das nächste Geschäftsjahr zu gewinnen. Über flexible Gutscheine wird auf potenzielle Kunden zugegangen und eine erste Basis für eine möglichst langfristige Partnerschaft geschaffen.

Gutscheine als Incentives statt Rabattaktionen zu Weihnachten

Verzichtet ein Unternehmen in einem Jahr auf die übliche Rabattaktion und investiert stattdessen in eine Gutscheinlösung, ergeben sich viele neue Möglichkeiten. Währenddessen werden viele Unternehmen wieder klassische Sonderaktionen zur Weihnachtszeit starten, bei denen Kunden mit Werbeansprachen überflutet werden. Unter diesen Aktionen leiden dann meist auch die Margen, denn preissensible Kunden nutzen die Aktionen oft nur einmalig, um den Rabatt zu bekommen. In Sachen langfristiger Kundengewinnung oder Bindung ist damit nichts erreicht. Der Umsatz ist kurzfristig erhöht, aber der Kunde nicht zwingend langfristig gebunden.

Gutschein-Promotions als Weihnachtsgruß für neue Kunden: So geht’s

Ein Gutschein als Consumer Promotion-Aktion lässt eine große Bandbreite an Ideen zu. Somit wird immer eine passende Aufmerksamkeit zu Weihnacht für den Kunden gefunden.

  1. 1. Einfache Gutscheine

Nachdem das individuelle Budget festgelegt ist, werden durch BONAGO die gewünschten Gutscheine bestellt. Die Ausgaben pro Kunde bewegen sich
somit in dem fokussierten Rahmen.

  1. 2. Premium-Gutscheine

Wer einem besonderen Kunden eine Freude machen möchte, dem bietet sich die Möglichkeit der Premium-Gutscheine. Sie können darüber ganze
Reisen verschenken. Dadurch können beispielweise Kundenreisen nach Paris oder Südengland verschenkt werden.

Beide Modelle sind mit einer besonderen Wertanmutung verbunden. Der Kunde fühlt sich persönlich wertgeschätzt, was beispielsweise bei Rabatt- oder Gewinnspielen nicht der Fall ist – obwohl sie für die Unternehmen mit ähnlichen Kosten verbunden sind. Auch aus psychologischer Sicht haben Gutscheine als Weihnachtsgeschenke für Kunden ihre Vorteile. Sie aktivieren das Belohnungszentrum im Gehirn und haben einen nachhaltigen Effekt. Sie steigern die Markenbekanntheit und auch die Loyalität der Kunden zu dem Unternehmen. So beginnt die Partnerschaft mit einem Geschenk und wird idealerweise durch einen treuen, langjährigen und zufriedenen Kunden belohnt.

Vorteile von Consumer Promotion Gutscheinen auf einen Blick

  • Personalisierte Kundengeschenke (auch mit Wunschtext auf dem Gutschein möglich)
  • Wertschätzung der Kunden
  • Aufbau und Stärkung der Kundenloyalität
  • Ideal für die Neukundengewinnung
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Sehr hohe Flexibilität in der Geschenkeauswahl

Die BONAGO-Empfehlung:

Verzichten Sie auf Werbeartikel. Kundengeschenke für Geschäftskunden und Geschäftspartner sollten immer auch als solche zu erkennen und nicht nur Überbleibsel des letzten Jahres sein. Lassen Sie sich von unseren Ideen für kreative Weihnachtspräsente für Kunden inspirieren und nutzen Sie die Weihnachtszeit, um Ihr internes Netzwerk zu stärken.


Kundenrückgewinnung mit Premium-Gutscheinen

Trotz aller Bemühungen lässt es sich manchmal nicht vermeiden, dass einst treue Kunden plötzlich keine Umsätze mehr machen. Manchmal ist nur ein kleiner Fehler dafür verantwortlich, der sich wiedergutmachen lässt. Oft gibt es nicht einmal einen Grund für die Inaktivität. Viele Unternehmen haben einen bestehenden Kundenstamm, der schon längere Zeit inaktiv ist. Weihnachten ist die beste Zeit, diese Kunden zu reaktivieren. Im Rahmen der Weihnachtskampagne wird dem inaktiven Kunden ein echtes Geschenk in Form eines Gutscheins überreicht. Er wird erneut auf das Unternehmen aufmerksam und verwandelt sich wieder in einen aktiven Kunden. Der Gutschein bietet einen Kaufanreiz und motiviert dazu, die Seiten des Unternehmens wieder zu besuchen. Mit dieser Belohnungslösung erreicht das Unternehmen gezielt Personen, die mindestens einmal bereits Kunde im Haus waren und ein konkretes Interesse an den Leistungen und Angeboten haben. Die Erfolgsquote der Gutscheine wird also entsprechend hoch sein.

Weihnachten als idealer Anlass für eine Kundenrückgewinnung

Verschiedene Gründe führen dazu, dass Kunden inaktiv werden. Verärgerte Kunden lassen sich häufig nur noch im Rahmen einer Sorry-Prämie im Rahmen des Beschwerdemanagements zurückgewinnen. Kunden, die lediglich aus den Augen verloren wurden, reagieren mit einer großen Begeisterung auf dieses Geschenk. Inaktive Bestandskunden können auf diese Weise neu vom Unternehmen überzeugt werden. Die beste Gelegenheit, überraschende Prämien zu überreichen, ist das Weihnachtsfest. Gutscheine werden in dieser Zeit noch stärker als Geschenk wahrgenommen.

Fazit: Die hohe Flexibilität der Gutscheine bietet die Möglichkeit, jedem Kunden eine Freude zu machen. Das gelingt selbst dann, wenn die Zielgruppe weit gefasst und sehr vielschichtig ist.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zum Thema:

Weihnachten als perfekter Anlass, um Kunden zu danken

 

Füllen Sie hierzu das untenstehende Formular aus und Sie erhalten ein Wissenspapier über wichtige Fakten und interessante Tipps, um Ihren Kunden während der Weihnachtszeit danke zu sagen, bequem per E-Mail.

Kontakt Longlead - Download

  • * Erforderliche Angaben
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

20 Anlässe, die ein Dankeschön wert sind

Wer seinen Mitarbeitern von Zeit zu Zeit Dank ausspricht, gibt ihnen Orientierung, fördert Leistungsbereitschaft und Motivation und stärkt ihre Bindung ans Unternehmen. Folgende Anregungen zeigen, warum und bei welchen Gelegenheiten ein Dankeschön besonders wirkt.