BONAGO vor Ort: 41. Münchener Marketing- Symposium

FGM-Stand

 

Am 10. Juli 2015 fand an der Ludwig-Maximilians-Universität in München das 41. Münchener Marketing-Symposium unter dem Motto „Strategien zwischen Weitblick, Adaption und Experiment“, statt. Seit 1976 holen sich jährlich bis zu 600 Marketing-Interessenten Inspirationen für sich und die Zukunft ihres Unternehmens. Über zehn hochkarätige Referenten hielten spannende Praxisvorträge und verdeutlichten, wie es gerade in Zeiten des zunehmenden Fortschritts gelingen kann, Marketingstrategien kurzfristig und flexibel zu planen.

In diesem Jahr war BONAGO erstmals mit einem Stand präsent und freute sich über die Teilnahme an der Veranstaltung. Die Branchenexperten von BONAGO, wie beispielsweise Giuseppe Villani, erhielten in den exklusiven Vorträgen einen Einblick in derzeitige Marketingstrategien, um sich vom Wettbewerb erfolgreich mit dem Unternehmen abheben zu können. Besonders der Vortrag über das Thema  „Vom Start Up zum IPO und weiter“, von Dr. Florian Jodl, Vice President Zalando Men, begeisterte unsere Kollegen. Ebenso gewährte Prof. Dr. Christian Blümelhuber, Professur für strategische Organisationskommunikation, interessante Einblicke in das Thema „Strategie ist eine Kunst“.

Die Veranstaltung lieferte nicht nur interessante Inhalte, sondern stellte die ideale Plattform für Gespräche zwischen den Vorträgen dar. Die Abendveranstaltung rundete das informative Symposium ab und lud zum Networken in entspannter Atmosphäre ein.

Laut Giuseppe Villani ist das Münchener Marketing-Symposium eine gute Möglichkeit, um sich über aktuelle Themen und Trends im Bereich Marketing und Vertrieb zu informieren. Sie sind bereits jetzt auf die Themen im kommenden Jahr gespannt.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

BONAGO vor Ort: Channel Trends + Visions

Am 17.04 veranstaltete ALSO, Europas drittgrößtes Handels- und Logistikunternehmen für IT, Telekommunikation und Consumer Electronics, die größte ITK-Fachhandelsmesse Channel Trends + Visions auf über 10.000m². Über 150 Hersteller und Dienstleister präsentierten sich in der Jahrhunderthalle Bochum unter dem diesjährigen Motto „express“.