Bonusprogramm

Bonusprogramme, häufig auch „Bonussysteme“, „Kundenbindungsprogramme“ oder „Prämienprogramme“ genannt, sind ein von Unternehmen genutztes Instrument zur Bindung – mit dem Ziel mehr Aktivität bzw. reduzierte Wechselbereitschaft zu erreichen. Die Zielgruppen solcher Systeme sind Kunden, Mitarbeiter oder Vertriebspartner. Diese Teilnehmer am Programm erhalten als Belohnung für ihre Aktivität Punkte, Credits oder ähnliche virtuelle Währungen. Diese können dann gegen Prämien eingetauscht werden, die von Sachprämien bis hin zu Gutscheinen reichen können.

Einsatzbeispiele aus der Praxis:

  • Mitarbeiter erhält Credits für Teilnahme an Weiterbildung
  • Kunden erhält Punkte für Einkauf
  • Vertriebspartner erhält Points für Abnahme eines bestimmten Artikels