TankCARD – Tankkarte für Mitarbeiter

Mehr Antrieb für Ihre Mitarbeiter – regelmäßig, gezielt und steuerfrei

Die Motivationen für Arbeitnehmer einen Job auszuüben sind sehr unterschiedlich. Aber den meisten ist gemeinsam, dass Geld verdient wird um die Kosten des täglichen Lebens zu decken. Laut statistischem Bundesamt wurden 2013 1,57 Billionen Euro von privaten Haushalten für Konsum ausgegeben. Auf Platz 2 der Ausgaben steht bereits Verkehr/Auto – noch vor Nahrungsmitteln. Also definitiv ein relevantes Themen für Firmen im Bereich Mobilität eine Entlastung für die eigenen Mitarbeiter zu schaffen und damit an das eigene Unternehmen zu binden. Positiver Zusatzeffekt ist ein Anstieg der Motivation und positive Dynamik in die Unternehmensentwicklung. Ergebnisse, die jedem Entscheider im Bereich Personal weiterhelfen und Ziele erfüllen lassen.

Daher bietet sich als passende Belohnungslösung für Mitarbeiter eine wiederaufladbare Tankkarte an.

TankCARD_3

Die zentralen CARD-Merkmale:

  • Mitarbeiterausweis mit Gutschein-Funktion (wiederaufladbar, Wert und Zeitpunkte frei wählbar)
  • bis zu 3 Jahre Gültigkeit
  • Universell einsetzbar bei deutschlandweit vertretenen Tankstellen
  • Steuerbefreiter Sachbezug bis zu 44 EUR pro Monat
  • Anspar- und Aufteilungs-Funktion
  • Bequem online, mobil, telefonisch, postalisch oder per Fax einlösbar
  • Karte und Einlöse-Portal individualisierbar auf das Corporate Design Ihres Unternehmens

Merken

Merken


Vorteile für Ihre Arbeitnehmer:

Bis zu 528 EUR pro Jahr sind steuerfrei für den Arbeitnehmer (brutto=netto) und damit besser als eine Gehaltserhöhung in gleicher Höhe

 

Individueller Mitarbeiterausweis als Tankkarte im praktischen Scheckkartenformat für den Geldbeutel
Große Auswahl an Tankgutscheinen von bundesweit vertretenen Tankstellenketten, wie Aral, Esso, Shell, Total und OMV
Beträge können direkt nach der monatlichen Aufladung eingelöst oder über einen längeren Zeitraum angespart werden
Doppelte Belohnung: Teilnahme an Tankstellen-Bonusprogrammen wie gewohnt möglich
Mehr Leistungsanerkennung und Zufriedenheit der Mitarbeiter

Vorteile für Ihr Unternehmen:

Stärkung des Employer Branding, Positionierung als innovative, attraktive Arbeitgebermarke
Einsparung von Lohnnebenkosten (Steuern, Sozialabgaben) im Vergleich zu einer Brutto-Gehaltserhöhung
Kontinuierlich wiederaufladbarer Mitarbeiterausweis mit Tankkarten-Funktion ohne aufwendiges Belegmanagement gegenüber einzelnen Belohnungsmaßnahmen
Einlöse-Portal kann als multimediale Kommunikationsplattform für aktuelle Personalnachrichten genutzt werden

 

Kein administrativer Mehraufwand für Sie: BONAGO übernimmt die komplette Abwicklung – von der Gestaltung über die Produktion bis hin zum Gutscheinversand
Mehr Mitarbeiterbindung und Motivation als Beitrag zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

Unser Experten-Tipp für Sie

Das Jammern in der Autofahrer-Nation ist groß, wenn die Spritpreise wieder einmal steigen. Und der Boulevard-Journalismus nimmt es gerne auf und forciert die öffentliche Diskussion. Dann stellt sich immer wieder die Frage, ob die Preise wirklich steigen bzw. um wie viel. Wer sich mit den Zahlen des Mineralölverbandes (kurz MWV) beschäftigt, kann dabei herauslesen, dass man 1950 für 50 EUR ca. 175 Liter Benzin bekam. 2012 waren es für 50 EUR dann nur noch 30 Liter. Kosten sind folglich ein relevante Größe für Tanker.
Obwohl die Preise steigen, hat die Anzahl in Deutschland stark abgenommen. Lt. MWV waren es in den 70er Jahren noch mehr als 46.000, heute sind es noch knapp über 14.000. Von diesen sind fast 60% in der Hand großer Ketten. Zu den Top 4 gehören Aral, Shell, Esso und Total. Diese sind also relevante Partner für einen Tankgutschein.
Letztendlich haben diese Entwicklungen dazu beigetragen, dass sich das Bundeskartellamt Ende 2013 dazu entschlossen hat, die sog. Markttransparenzstelle für Kraftstoffe einzuführen. Dort müssen Tankstellen Preisänderungen mitteilen. Die Datenbank wird dann beispielsweise von App-Anbietern genutzt, um Autofahrer quasi in Echtzeit über die günstigsten Tankstellen zu informieren. Und diese Informationsdienste erfreuen sich großer Beliebtheit lt. einer Studie des Allensbacher Instituts für Demoskopie.
Fazit: Mitarbeiter sind zu einem Großteil auch Autofahrer und daher abhängig von den Kosten beim Tanken. Mit der Tankkarte auf Gutscheinbasis schafft man als Arbeitgeber im Geldbeutel der Arbeitnehmer eine relevante Entlastung.

Gerne beraten wir Sie kompetent und mit Leidenschaft, um gemeinsam mit Ihnen die beste Belohnungslösung für Ihre Kunden zu entwickeln. Interessiert? Kontaktieren Sie unseren Branchenexperten, um nähere Details zu diesen Lösungen zu erfahren:

Wichtige Fragen und Antworten zur TankCARD

Was ist, wenn die für unser Unternehmen relevante Tankstelle nicht verfügbar ist?

Wir bei BONAGO finden immer eine Lösung! Gerne akquirieren wir den für Sie relevanten Tankpartner.