Praktikumsbericht – Kristina C.

Kristina C

 

Hochschule:  FH Joanneum Graz (Österreich)
Studienfach: Informationsdesign
Praktikumszeitraum: 1. März bis 31. August 2014
Praktikumsdauer: sechs Monate
Abteilung: Consumer Promotions

Warum hast du dich für ein Praktikum bei BONAGO entschieden?
Durch XING wurde ich auf BONAGO aufmerksam. Ich kannte das Unternehmen vorher noch nicht und da ich für mein letztes Semester ohnehin gerade auf der Suche nach einem Praktikumsplatz war, informierte ich mich sofort darüber. Es schien mir von Anfang an sehr vielversprechend und interessant. Nach dem Bewerbungsgespräch mit Herrn Baar und Frau Wimalasooriyar war ich vollkommen überzeugt und wollte hier mein Praktikum beginnen.

Was waren deine zentralen Aufgaben?
Meine Aufgaben waren breit gefächert und stets abwechslungsreich. Langweilig wurde mir nie und ich durfte sehr viele Entscheidungen eigenverantwortlich treffen. Von Anfang an war ich in die aktuellsten Kampagnen miteingebunden und durfte gleich mit dem los starten, was mir am meisten Spaß macht: Grafik und Design. So erstellte ich Entwürfe für Landingpages und Webseiten, designte Gutscheine für unterschiedliche Unternehmen und durfte noch viele weitere grafische Elemente bearbeiten. Bei organisatorischen Angelegenheiten und bei der Durchführung von aktuellen Kampagnen wirkte ich stets mit. Außerdem habe ich nach potentiellen Partnern recherchiert und interne Formulare und Präsentationen erstellt.

  • Eigenständige Erstellung von Präsentationen intern als auch für den Vertrieb
  • Unterstützung bei der Entwicklung, Planung und Durchführung von Kampagnen
  • Eigenständige Abwicklung und Versendung von Gutscheinen
  • Direkte Kommunikation mit Partnern
  • Erstellung und Anpassung von internen Formularen
  • Selbstständige Gestaltung von Gutscheinen und Websites
  • Selbstständige Überarbeitung von grafischen Elementen

Gab es ein Highlight/ eine Besonderheit während des Praktikums?
Die Kampagne für ein angesehenes Mobilfunk-Unternehmen, für die BONAGO ein passendes Incentive für die Fußball WM bereitstellte, war für mich das Highlight. Diese Kampagne begleitete ich seit der ersten Woche, in der ich gleich Entwürfe für die Landingpage gestalten durfte. Nach der Abstimmung und etlichen Korrekturschleifen mit dem Kunden konnte diese auch programmiert werden. Neben der grafischen Arbeit durfte ich auch einige Teile der Durchführung und Organisation dieser großen Kampagne selbst übernehmen. Es war spannend zu sehen, wie viel Arbeit dahinter steckt und wie viele Parteien daran beteiligt sind. Auch die Abwicklung der Kunden und anfallende Schwierigkeiten konnte ich meistern und habe dadurch sehr viel für die Zukunft gelernt.

Ein weiteres Highlight war in meiner letzten Arbeitswoche. Hier fand eine drei-tägige Schulungsreise nach Prag statt, an der ich nicht nur organisatorische Aufgaben im Vorhinein regeln, sondern auch selbst teilnehmen durfte. Diese Tage mit den Kollegen werde ich nicht so schnell vergessen.

Wie verliefen die Einarbeitung und die Betreuung? Gab es regelmäßiges Feedback?
Meine Vorgängerin Nadine hat mich super eingearbeitet und hat mir tagelang alles genauestens erklärt und gezeigt. Bei Fragen, auch wenn ich sie dreimal stellen musste, blieb sie immer geduldig und verständnisvoll. Durch ihre tolle Einarbeitung konnte ich schnell und einfach loslegen. Von Kollegen und Vorgesetzten konnte ich mir jederzeit Feedback holen und Fragen stellen. Sie nehmen sich gerne und regelmäßig Zeit für nette Gespräche, sind immer zuvorkommend und hilfsbereit.

Wie lautet dein persönliches Fazit zum Praktikum bei BONAGO?
Ich bekam tolle, abwechslungsreiche Aufgaben, viel Verantwortung und Vertrauen, was mir riesen Spaß machte. Durch das junge Team fühlt man sich hier sehr wohl. Bessere Kollegen als hier kann man sich nicht vorstellen, einige von ihnen werde ich sehr vermissen. Alles in allem eine lehrreiche, spannende und lustige Zeit, die ich jedem weiterempfehlen möchte.

Und jetzt? Was machst du im Anschluss an das Praktikum?
Ich ziehe zurück nach Wien und werde dort mein nächstes Praktikum als Grafikdesignerin beginnen. Im Oktober schließe ich meinen Bachelor an der FH JOANNEUM in Graz ab.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie Praktikumsberichte.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Praktikumsbericht – Marvin B.

Von CRM über Marketing bis Vertrieb: Unsere Ex-Praktikanten berichten über die unterschiedlichen Schwerpunkte ihrer Tätigkeitsbereiche, vielfältige Aufgaben sowie spannende Projekte. Dieses Mal: Marvin B. als Praktikant im Vertriebs-Marketing.