Praktikumsbericht – Nadine C.

IMG_0940_bea

 

Hochschule: FernUniversität Hagen
Studienfach: Betriebswirtschaftslehre
Praktikumszeitraum: 1. Oktober bis 31. März2014
Praktikumsdauer: sechs Monate
Abteilung: Consumer Promotions

Warum hast du dich für ein Praktikum bei BONAGO entschieden?
Ich bin über die HBM-Karriereseite auf die Ausschreibung gestoßen und fand diese direkt sehr ansprechend, da das Tätigkeitsprofil sehr vielseitig dargestellt wurde. Die genaueren Informationen am Telefon und die detailliertere Beschreibung beim Vorstellungsgespräch mit Herrn Baar haben mich dann endgültig dazu bewegt, ein Praktikum bei BONAGO zu absolvieren.

Was waren deine zentralen Aufgaben?

  • Die Unterstützung bei der Entwicklung/Konzeption und Durchführung von Kampagnen
  • Abstimmung und Kommunikation mit Partnern & Kunden
  • Sourcing von potentiellen Partnern/Lieferanten & Einholen von Angeboten
  • Selbstständiges Erstellen von Präsentationen für den Vertrieb
  • Allgemeine organisatorische Unterstützung
  • Erstellung / Konzeption von internen Formularen
  • Erstellung eines 2-wöchentlichen Newsletters für den BCN über aktuelle Kampagnen/Produkte
  • Allgemeine Recherchen

Gab es ein Highlight während des Praktikums?
Die Halloweenparty vom BDS im Europapark war ein absolutes Highlight. Da dieses Event gleich zu Beginn meines Praktikums stattgefunden hat, bot sich dadurch gleich die Chance, alle Kollegen und auch die jeweiligen Ansprechpartner unserer Konzernschwestern besser/persönlich kennenzulernen.

Ein weiterer Höhepunkt während meines Praktikums war die Produktschulung „Foto-Shooting“ im November, die ich selbst mit organisieren durfte. Diese Veranstaltung war auch ein schönes Erlebnis, an das ich gerne zurückdenke.

Wie verliefen die Einarbeitung und die Betreuung? Gab es regelmäßiges Feedback?
Gleich zu Anfang des Praktikums habe ich durch die Umläufe in den verschiedenen Abteilungen einen guten Überblick über die Tätigkeitsgebiete der einzelnen Abteilung gewinnen können. Feedback in Bezug auf meine Arbeit habe ich eigentlich immer sofort erhalten.

Wie lautet dein persönliches Fazit zum Praktikum bei BONAGO?
Ich hatte eine super Zeit bei BONAGO mit vielseitigen Aufgaben und tollen Kollegen. Am besten hat mir gefallen, dass ich selbst als Praktikant sehr viel Verantwortung übernehmen durfte und dadurch unglaublich viel gelernt habe. Es macht richtig viel Spaß zu sehen, wie sich das Unternehmen weiterentwickelt und dass man selbst ein Teil dieser Entwicklung ist.

Und jetzt? Was machst du im Anschluss an das Praktikum?
Ich werde erst einmal nach Aachen zurückgehen und mein Masterstudium beenden. Welche Türe sich dann als nächstes für mich öffnet, wird die Zukunft zeigen.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie Praktikumsberichte.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Praktikantenbesuch im CHIP Testcenter

Das Computermagazin CHIP betreibt eines der größten deutschen Technik-Testcenter. Chip ist nicht nur auf dem Printmarkt, sondern auch im Online-Bereich eine etablierte Größe was Gerätetests und Software-Bereitstellung angeht. Das CHIP-Testcenter öffnete gestern für insgesamt 20 Praktikanten von Hubert Burda Media seine Pforten.

Praktikumsberichte: Informationen aus erster Hand

In unserer Kategorie „Praktikumsberichte“ reflektieren ehemalige BONAGO-Praktikanten über die Erfahrungen, die sie während ihres Praktikums gemacht haben. Von CRM über Marketing bis Vertrieb: Unsere Ex-Praktikanten berichten über die unterschiedlichen Schwerpunkte ihrer Tätigkeitsbereiche, vielfältige Aufgaben sowie spannende Projekte.