Praktikumsbericht – Nora W.

Hochschule: LMU München
Studienfach: Betriebswirtschaftslehre
Studienschwerpunkt: Marketing
Praktikumszeitraum: 15. August 2011 bis 14. Februar 2012
Praktikumsdauer: sechs Monate
Einsatzbereich: Vertriebs-, Online- und Direkt-Marketing

Bewerbungs- & Auswahlverfahren:
Ich wurde über das Onlinestellenportal der Hubert Burda Media auf das Praktikum aufmerksam und bewarb mich auch über dieses Portal. Bereits nach wenigen Tagen erhielt ich einen freundlichen Anruf, in dem ein Termin für ein telefonisches Bewerbungsgespräch mit mir vereinbart wurde. Das Bewerbungstelefonat dauerte ca. 30 Minuten, in denen ich kurz meinen Lebenslauf beschreiben und einige kurze Fragen zu meinem Vorwissen im Bereich Marketing beantworten musste. Die Zusage erhielt ich zwei Tage später.

Die BONAGO Incentive Marketing Group ist ein relativ junges Tochterunternehmen der Hubert Burda Direkt Services und hat sich besonders auf den Bereich B2B-Incentivierung mittels Gutscheinen spezialisiert. Da es sich um ein eigenständiges Unternehmen handelt, das aber gleichzeitig zu einem renommierten internationalen Mutterkonzern gehört, hat man bei einem solchen Praktikum den besonderen Vorteil, dass man sehr selbstständig arbeiten darf.

Den Themenbereich des B2B-Marketing fand ich besonders spannend und herausfordernd, da hier vor allem die Kundenansprache im Vergleich zum B2C-Marketing komplexer ist.

Aufgaben- und Verantwortungsbereich:
Wie bereits erwähnt, wurde mir zu meiner großen Freude relativ viel Verantwortung übertragen – ich durfte vielfältigste Projekte betreuen und war vor allem für die inhaltliche und grafische Gestaltung von Unterlagen für den Vertrieb zuständig.

Zu meinen Aufgaben gehörte u.a.:

1. Inhaltliche und grafische Gestaltung von:

Offline:

  • Flyern
  • Kongress- & Rechnungsbeilegern,
  • Roll-ups
  • Gutscheinen und GutscheinCARDs
  • Gutschein-Anzeigen
  • Flaschenhängern
  • Präsentationen

Online:

  • Webseite
  • Mailings
  • Landing Pages
  • Bannern
  • Overlayanzeigen für Einlöseseite

2. Verfassung von Kurztexten für die Webseite
3. Briefing mit der Grafikern und Bilderrecherche

Zudem durfte ich mit auf Kundentermine und den HORIZONT Jahreskongress Werbung in Wiesbaden.

Arbeitsklima und Kollegen:
Auch das Arbeitsklima war sehr gut – ich habe mich mit wirklich jedem gut verstanden. Man kann immer Fragen stellen und bekommt auch jederzeit Hilfe und Unterstützung. Ich habe sowohl auf persönlicher als auch professioneller Ebene sehr viel hinzugelernt und würde dieses Praktikum jedem empfehlen.

Zukunftsaussichten:
Das Unternehmen befindet sich momentan im Wachstum und ist offen dafür, ehemalige Praktikanten bei guter Leistung als Festangestellte zu übernehmen.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie Praktikumsberichte.