Praktikumsbericht – Stina I.

Hochschule: FH München
Studienfach: BWL
Praktikumszeitraum: 01. September 2012 bis  28. Februar 2013
Praktikumsdauer: sechs Monate
Abteilung: Key Account Management
Warum hast du dich für ein Praktikum bei BONAGO entschieden?
Auf das Praktikum bei BONAGO bin ich über das Online-Stellenportal der Hubert Burda Media aufmerksam geworden. Kurz nach meiner Bewerbung wurde ich zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Bewerbungsgespräch dauerte ca. 45 Minuten, in denen ich einige Fragen zu meinem Lebenslauf sowie zu meinen früheren Erfahrungen im Marketing beantworten musste.

Was waren deine zentralen Aufgaben?
Meine Aufgaben lagen in der Unterstützung des Key Accounts und der Sales Abteilung. Vom ersten Tag an konnte ich aktiv im Unternehmen mitarbeiten und beim Ausbau und der Weiterentwicklung der Bestandskunden mitwirken. Ich durfte Aufgaben übernehmen und konnte mir dadurch viel an Kundenbetreuungs- und Branchen-Know-how aneignen. Mehrmals durfte ich zusammen mit anderen Kollegen das Unternehmen auf Messen vertreten und konnte dabei neue Kontakte knüpfen und potentielle Kunden mit unseren Produkten vertraut machen.

Gab es für dich ein Highlight während des Praktikums?
Während meines Praktikums durfte ich an mehreren Veranstaltungen teilnehmen. Besonders spannend fand ich eine Veranstaltung für Hoteliers, zu der ich den Geschäftsführer von BONAGO begleiten durfte.

Wie verliefen die Einarbeitung und die Betreuung?
Mir wurde von Anfang an großes Vertrauen entgegen gebracht und bereits nach einer kurzen Einarbeitungsphase durfte ich Aufgaben selbständig übernehmen. Durch zahlreiche Schulungen sowie monatliche Updates mit allen Mitarbeitern des Unternehmens konnte ich einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem Gutscheinmarkt gewinnen. Neben operativen Aufgaben konnte ich auch einige Projekte eigenverantwortlich übernehmen. Von Anfang an fühlte ich mich sehr gut betreut, da mich meine Kollegen tatkräftig bei allen Fragen unterstützten.

Wie lautet dein persönliches Fazit zum Praktikum bei BONAGO?
Ein Praktikum bei BONAGO würde ich jedem weiter empfehlen. Ich wurde in alle alltäglichen Abläufe und Prozesse mit einbezogen, konnte meine betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse in der Praxis anwenden und das Team in vielen Bereichen eigenverantwortlich und selbständig unterstützen, was sowohl zur Steigerung meiner persönlichen Qualifikation, als auch zu meiner professionellen Weiterentwicklung beigetragen hat.

Und jetzt? Was machst du im Anschluss an das Praktikum?
Im Anschluss an das Praktikum studiere ich weiter BWL an der FH München, mittlerweile im 6. Semester. Daneben unterstütze ich BONAGO weiterhin als Werksstudentin im Key Account Management und hoffe, dass das erst der Anfang ist.

 

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie Praktikumsberichte.