Gutscheine als Alternative zur Weihnachtsfeier

Gutschein als Alternative zur Weihnachtsfeier

 

Die besinnlichste Zeit des Jahres ist für viele Unternehmen auch die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Jedoch müssen wir seit Corona umdenken. Vor allem in der kalten Jahreszeit, müssen Unternehmen viel Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden legen. Eine klassische Weihnachtsfeier wird voraussichtlich nicht möglich sein. Dennoch haben die Mitarbeiter dieses Jahr besonders verdient, eine kleine Aufmerksamkeit zu erhalten. Die Planung fällt in diesen ungewöhnlichen Zeiten sehr schwer, jedoch müssen Unternehmen bald an Weihnachten denken und Vorbereitungen treffen. Was also können wir tun?


Der Sachbezug

Falls Sie den Sachbezug noch nicht monatlich ausbezahlen, können Sie Ihren Mitarbeitern auch hiermit eine Freude machen. Sachgeschenke, wozu auch der Sachbezug gehört, die einen Wert von 44€ nicht überschreiten, können steuerfrei gewährt werden.

 


Gutscheine als Weihnachtsgeschenk

Als Alternative zur klassischen Weihnachtsfeier, können Sie Ihren Mitarbeitern eine Online-Weihnachtsfeier ermöglichen. Veranstalten Sie Weihnachtsfeiern in kleinen Gruppen via Zoom oder Teams und verschenken Sie steuerfreie Gutscheine an Ihre Mitarbeiter.

Weihnachtsfeiern können mit bis zu 110€ pro Mitarbeiter steuerfrei begünstigt werden. Da eine Online-Weihnachtsfeier dieses Budget nicht benötigt, können Sie bis zu 60€ davon steuerfrei nutzen, um Ihren Mitarbeitern ein Geschenk zu überreichen. Hierbei eignen sich personalisierte Gutscheine, die den Betrag von 60€ nicht überschreiten und jedem Mitarbeiter zugesendet werden können. Sie weisen nicht nur einen entsprechend hohen Erinnerungsfaktor auf, sondern sind zudem auch individuell gestaltbare Lösungen. Gutscheine wie der Universalgutschein für über 250 Partner, Hotelvoucher oder ein Voucher für ein Fotoshooting sind nur einige Beispiele für eine Vielzahl unterschiedlicher Gutschein-Möglichkeiten.

 


Der Corona-Bonus

Um sich in diesem Jahr ganz herzlich für das Engagement der Mitarbeiter zu bedanken, eignet sich der Corona-Bonus, welcher vom Staat bis 30. Juni 2021 gewährt wird. Unternehmen können diesen bis zum Ende des Jahres im Wert von bis zu 1500€ steuerfrei an jeden einzelnen Mitarbeiter auszahlen, auch in Sachbezügen. Die DankeCard setzt genau hier an und fungiert als personalisiertes Weihnachtsgeschenk. Sie kann dazu beitragen die Unternehmensbindung sowie die Arbeitsmotivation Ihrer Mitarbeiter für das nächstes Jahr zu erhöhen. Zusätzlich bekommt jeder Ihrer Mitarbeiter im zeitlichen Rahmen einer Promotionsaktion unseres Partners bis 31.12.2022 eine unbegrenzte Anzahl an kostenlosen Hotelübernachtungen geschenkt.

 


Sie möchten mehr über Gutscheine als Alternative zur Weihnachtsfeier erfahren?

Gern stellen wir Ihnen flexible und individualisierbare Lösungen vor, die sich ganz auf Ihr Budget und Ihre Vorstellungen abstimmen lassen.

Kontakt Longlead - Download

  • * Erforderliche Angaben
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mitarbeiterbindung: Alles Wissenswerte

Besonders für Personalentscheider in KMU könnten Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung ein wichtiges Asset in der künftigen HR-Strategie werden. Warum ist das so? Worin liegen die Vorteile? Lesen Sie dazu unseren „Wissenswert“-Überblick.

8 außergewöhnliche Kampagnen zu Weihnachten

    Weihnachten – Die Zeit der Liebe und Freude. Aus unternehmerischer Sicht eine der wichtigsten Zeiten um die Werbetrommel zu rühren und verschiedenste Werbemaßnahmen ins Leben zu rufen. Kleiner Tipp vorab: eine frühe Planung zahlt sich aus, denn Weihnachten steht schneller vor der Türe als man denkt. Wir haben eine kleine Auswahl interessanter, inspirierender