BONAGO präsentiert auf der Zukunft Personal 2016 Produktinnovation zur Erholungsbeihilfe

header

München, 27. September 2016 – Vom 18. – 20. Oktober 2016 lädt Europas größte Fachmesse HR-Entscheider nach Köln ein. Bereits zum fünften Mal ist die BONAGO Incentive Marketing Group GmbH auf der Zukunft Personal mit einem Stand vertreten. Neben den bereits etablierten Gutscheinlösungen zur Motivation und Bindung von Mitarbeitern, präsentiert BONAGO mit der ErholungsCARD die aktuellste Produktinnovation. Ab sofort erhält jeder Mitarbeiter durch BONAGO einmalig einen Aktionsgutschein im Wert von 50 EUR geschenkt.

Die Zukunft Personal bietet Personalentscheidern vom 18.- 20. Oktober 2016 unter dem Motto „Arbeiten 4.0 – Arbeitswelt verändert sich“ interessante Einblicke in den Wandel der Arbeitswelt und ist die ideale Plattform zum Networken. Auf einer der innovativsten Personalmessen haben HR-Verantwortliche die Chance, sich bei mehr als 650 Ausstellern inspirieren zu lassen und in über 450 spannenden Vorträgen mehr über aktuelle HR Neuheiten zu erfahren. Auch BONAGO ist in diesem Jahr wieder mit einem Stand (Halle 3.1, Stand F. 21) vertreten. Neben dem Topseller MitarbeiterCARD, die unter anderem den steuerfreien Sachbezug von monatlich bis zu 44 EUR ermöglicht, präsentiert BONAGO eine innovative Lösung zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement, basierend auf der Erholungsbeihilfe: die ErholungsCARD.

Denn tagtäglich stoßen Mitarbeiter, durch steigendes Arbeitspensum und zunehmenden Stress, an ihre persönliche Belastungsgrenze. Neben arbeitsbedingten Beschwerden sind gesundheitliche Probleme die Folge. Einige Unternehmen ziehen als motivierende und erholungsfördernde Maßnahme ein zusätzliches Urlaubsgeld in Betracht. Dabei gibt es eine günstigere Alternative, um die Urlaubskasse der Mitarbeiter aufzufüllen und in deren Erholung zu intensivieren. Die personalisierte und individualisierbare ErholungsCARD von BONAGO greift hierfür die Erholungsbeihilfe (§ 40 Abs.2 S.2 EStG) auf und bietet dem Arbeitgeber eine steueroptimierte Möglichkeit seine Arbeitnehmer zu belohnen und einen Zuschuss zum wohlverdienten Wunschurlaub zu geben. Jedem Mitarbeiter stehen jährlich bis zu 156 EUR, bei einer Familie mit zwei Kindern aber auch bis zu 364 EUR, zur Verfügung. Dieses Guthaben können Arbeitnehmer auf der individuell gestaltbaren Einlöseseite des Unternehmens in Gutscheine aus einer Vielzahl an Reise-, Erholungs- und Urlaubspartnern einlösen. BONAGO sichert somit als einziger Anbieter systemseitig ab, dass die Erholungsbeihilfe ausschließlich für Erholungszwecke und nur im gesetzlich definierten Zeitrahmen einlösbar ist. Gleichzeitig entfällt durch die systemseitige Lösung der administrative Aufwand für die Personalabteilung.

Pünktlich zur Zukunft Personal 2016 präsentiert BONAGO einen zusätzlichen Mehrwert der ErholungsCARD. Durch die Kooperation mit dem Reisespezialisten sonnenklar.tv, erhält jeder Mitarbeiter zusätzlich zum vom Arbeitgeber aufgeladenen Betrag einen Aktionsgutschein im Wert von 50 EUR von BONAGO. Und dies ohne Zusatzkosten für den Arbeitgeber. Damit erhöht sich der finanzielle Spielraum für den Arbeitnehmer bei Buchung seiner Pauschalreise bei sonnenklar.tv beispielsweise von 156 EUR auf 206 EUR.

„Wir freuen uns Personalentscheidern die steueroptimierte Alternative zum Urlaubsgeld auf der Messe näher zu bringen und bereits nach erfolgreichem Start die erste Produktinnovation vorzustellen.“, so Mark Gregg, Geschäftsführer der BONAGO Incentive Marketing Group.

 

Pressemitteilung als PDF
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: